Die besten Videos 2018 – ein Rückblick

„Die besten Videos“, das ist die jährliche Abschlussveranstaltung des Presseklubs. Eine Auswahl der in diesem Jahr produzierten Filme wurde auf die große Leinwand gebracht.

Passend zum diesjährigen Ausstieg aus der Steinkohleförderung präsentierte der Presseklub unter anderem den Film „und wenn die Luft wegbleibt“. Der Film thematisiert nicht nur den stolzen Blick von ehemaligen Bergleuten auf ihre frühere Arbeit, sondern vor allem auch gesundheitliche Probleme, mit denen sie zu kämpfen haben. Einige der anwesenden Protagonisten erschienen in Bergmannstracht.

Auch das restliche Programm begeisterte in seiner Vielfältigkeit. Dazu gehörten zwei Kurzfilme aus dem Action-Guide-Projekt „Kurz und klar“, die innerhalb weniger Tage produziert wurden. Die jungen Teilnehmer schlüpften beispielsweise in die Rollen von Polizist und Räuber. In „Schule zu ende! Was nun?“ denken AbiturientInnen über ihren zukünftigen Werdegang nach. Den Abschluss bildete ein Film, der den dieses Jahr in Essen eröffneten Correctiv-Buchladen, der noch dazu Café und Redaktion ist, porträtiert („Auf einen Kaffee mit JournalistInnen“). Das Correctiv steht als journalistisches Kollektiv für investigativen Journalismus und setzt sich für die Bekämpfung von Fakenews ein.

Nach einem grandiosen Nachmittag freuen wir uns schon aufs nächste Jahr.

 

Impressionen der Veranstaltung von Thorben Uschan:

Die besten Videos 2018 c_0020

Die besten Videos 2018 c_0081

Die besten Videos 2018 c_0063neu

Die besten Videos 2018 c_0032

Die besten Videos 2018 c_0042

Die besten Videos 2018 c_0021

Die besten Videos 2018 c_0090

Post navigation